Catering Partyservice Halle
Catering Partyservice Halle
Meet-Beef Ihr Caterer für Halle/ Leipzig
Meet-BeefIhr Caterer für Halle/ Leipzig

Impressum

Meet-Beef Partyservice



 


Kontakt

 

 

E-Mail: info@meet-beef.de

 

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz
Personenbezogene Daten werden nur mit Ihrem Wissen und Ihrer Einwilligung erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Auf Antrag erhalten Sie unentgeltlich Auskunft zu den über Sie gespeicherten personen- bezogenen Daten.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Quelle Bilder Fotolia, Meet Beef (IKM-Fleischerei)

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Lieferung von Waren, welche der Kunde, im folgenden Auftraggeber genannt, zuvor persönlich per Internetshop oder per Fax beim Auftragnehmer bestellt hat.

2. Bestellung
Der Auftraggeber bestellt die von ihm gewünschten Waren in handelsüblichen Mengen. Alle unsere Waren werden handwerklich gefertigt. Da es sich um Lebensmittel handelt, ist die Bestellung verbindlich und vom Umtausch ausgeschlossen. Bei darüber hinausausgehenden Mengen bedarf es einer gesonderten Absprache (bitte das Kontaktformular nutzen). Bestellungen werden über das Onlineshopsystem und in Ausnahmefällen auch per Fax entgegengenommen. Der Auftragnehmer behält sich vor im Einzelfall eine Auslieferung abzulehnen. Dies ist insbesondere der Fall, wenn die Lieferadresse außerhalb des Liefergebietes liegt, ein Auftraggeber bei einer vorhergehenden Auslieferung nicht angetroffen worden ist, eine Lastschrift von der kontoführenden Bank des Auftraggeber mangels Deckung nicht eingelöst worden ist oder in Ausnahmefällen, wenn Zeitgleich mehre Aufträge zum gleichen Bestelldatum und Uhrzeit ausgelöst werden.(in einen solchem Fall verständigen wir Sie umgehend).

Achtung aus rechtlichen Gründen sind Bestellungen per Telefon nicht möglich.!

3. Auslieferung
Ausgeliefert wird an die vom Auftraggeber angegebene Adresse, innerhalb des gewählten Zeitspiegels. Pro Bestellung kann nur eine Lieferadresse angegeben werden. Ist die Lieferadresse fehlerhaft, unvollständig oder ist der Empfänger unter der Adresse nicht bekannt, so trägt der Auftraggeber die Verantwortung. Der Auftragnehmer behält sich in diesen Fällen vor, den kompletten Betrag in Rechnung zu stellen. Bei der Lieferung an eine Geschäftsadresse z. B. in eine Firma, ein Restaurant oder Hotel gilt die Überbringung an das dort erreichbare Personal, das zur Entgegennahme befugt ist, als zugestellt. Die Auslieferung der Waren erfolgt durch den Auftragnehmer oder ein von ihm beauftragtes Unternehmen. Kalte Speisen werden auf Einwegplatten und warme Speisen in Mehrwegbehältern und Chafung Dish ausgeliefert. Auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden sind andere Verpackungen möglich. Durch die entsprechende Auswahl bestätigt der Kunde die abweichenden Verpackung für die Auslieferung der Waren und übernimmt damit auch das Risiko der nicht ganz warmen Speisen bzw. die Bereitstellung der entsprechneden Behältnisse. Die Ware gilt als ordungsgemäß geliefert. Der Auslieferungsort ist im Regelfall die Haus- bzw. Wohnungstür des Auftraggeber bzw. Emfängers. Besondere Anlieferungsorte müssen vor einer Anlieferung vereinbart werden.

4. Bezahlung
Die Bezahlung der Ware erfolgt per Vorkasse (nur möglich, wenn zwischen Überweisung und Auslieferung mindestens 3 Werktage, bei Überweisungen aus dem Ausland ca. 5 Werktage liegen), ansonsten mittels Sofortüberweisung (entsprechendes Online-Konto erforderlich), durch PayPal oder in bar bei Lieferung. Bei größeren Aufträgen kann eine Anzahlung erforderlich sein, wir informieren Sie umgehend. Das mit der Lieferung beauftragte Unternehmen bzw. der betreffende Mitarbeiter ist berechtigt, gegen Aushändigung der Ware zu kassieren. Zur Barzahlung ist der Rechnungsbetrag passend bereitzuhalten. Firmen mit einem Kundenkonto haben nach Rücksprache (nutzen Sie das Kontakformular) die Möglichkeit auf Rechnung zu bezahlen. In diesem Fall ist die Zahlungsfrist von maximal 14 Werktagen nach Lieferung oder Rechnungsdatum vereinbart. Der dem Auftraggeber bei der Bezahlung übergebene Beleg ist gleichzeitig Lieferschein und Rechnung.

5. Zahlungsverzug.
Bei Zahlungsverzug erheben wir eine Mahngebühr von 5,-€ je Schreiben, inkl. einer Bearbeitungspauschale von 5,-€

6. Haftung
Eine etwaige Haftung der Warenlieferung aus der Anliefervereinbarung ist begrenzt auf den bestellten Warenwert, es sei denn, es liegt vorsätzliches bzw. grob fahrlässiges Verhalten vor. Am Ort der Entgegenannahme der bestellten Waren durch den Auftraggeber bzw. Empfänger, in der Regel an seiner Haus- bzw. Wohnungstür, geht die Gefahr von Verlust, Beschädigung oder Verderb der Waren auf diesen über.

7. Partyzubehör ... Geschirr, Gläser usw.
Die Rückgabe erbitten wir im grob gereinigtem Zustand und zusammengestellt. Das Geschirr von sämtlichen Speiseresten und die Gläser von Flüssigkeiten befreit. Andererseits wird noch eine Reinigungsgebühr nach Aufwand nachberechnet. Für fehlende, beschädigte oder zerbrochene Teile berechnen wir nachträglich den Wiederbeschaffungspreis

8. Scherzbestellungen - und Ihre Folgen
Durch das Bestätigen des Bestellauftrages und der AGB gibt der Auftraggeber ein eindeutiges und verbindliches Auftragsangebot ab und ist für die Bezahlung der Waren bei Lieferung verantwortlich. Bei Falsch- bzw. Scherzbestellungen erstatten wir Anzeige und werden den entstandenen Schaden einfordern.

11. Gültigkeit
Preisänderungen, die auf Preiserhöhungen seitens der Industrie bzw. fiskalischer Maßnahmen zurückzuführen sind, behalten wir uns vor. Dieses gilt auch für Waren, die mit Dauerniedrigpreisen deklariert wurden. Mit Erscheinen einer Neuauflage unserer Angebote unter dem Link "Angebote", verlieren alle vorangegangenen Angebote ihre Gültigkeit.

12. Jugendschutz
Der Auftragnehmer will nur Vertragsbeziehungen mit volljährigen Personen eingehen. Der Auftraggeber ist verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass nur er selbst oder von ihm zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte volljährige Personen die Warenlieferung entgegennehmen

13. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der allgemeinen Geschäftsbedingungen ansonsten nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung treten die gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt, soweit die allgemeinen Geschäftsbedingungen eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Meet-Beef Fleischerei-Imbiss-Partyservice-Catering Meet-Beef,Fleischerei, Buffet bestellen, für Hochzeiten, Jugendweihe, Konfirmation, Geburtstage, Fingerfood, Spanferkel, Business, Essen ins Büro,

Hier finden Sie uns

Meet-Beef

Leipzigerstrasse 88

04178 Leipzig

 

  

Kontakt

 

Mail info@meet-beef.de